Höchste Sprachverständlichkeit

selbst bei hohem Umgebungslärm, wie in der Nähe eines Hochofens

Enhanced HD Voice – eHD Voice by Commend

Seit Gründung des Unternehmens und somit seit über 40 Jahren forscht und arbeitet Commend an der Perfektion der Sprachqualität, um Kunden und Anwendern die höchste Sprachverständlichkeit selbst unter schwierigsten Bedingungen garantieren zu können.

In dieser facettenreichen Welt der Akustik wird jeder noch so kleine Einflussfaktor beachtet und diese stetig weiter perfektioniert – angefangen von den physikalischen Grundprinzipien des Schalls über die Signalverarbeitung bis hin zur Auswahl der einzelnen Elektronikkomponenten.

Dabei verschiebt Commend immer wieder die Grenzen des technisch Machbaren.

Passion for Audio by Commend

Audio Funktionen

Hörbarer Unterschied

Bei enhanced HD Voice von Commend wird Audio mit einer Bandbreite von 16.000 Hz übertragen und damit das gesamte Spektrum der menschlichen Stimme abgedeckt.

Bitte beachten Sie: Die Wiedergabequalität der Audio-Dateien ist von den verwendeten Lautsprechern abhängig.

Hörbarer Bereich

20 Hz
3.500 Hz
7.000 Hz
16.000 Hz
20.000 Hz

Öffentliches Telefonnetz

Die Basis-Audiobandbreite von 3,5 kHz kennen wir alle vom Festnetztelefon. 80 % des Frequenzbereichs in der Sprachübertragung liegen außerhalb des öffentlichen Telefonnetzes.

Intercom Standard und Mobiltelefonie

7 kHz Audiobandbreite bedeutet eine deutliche Verbesserung der Klarheit und Verständlichkeit. Aber auch diese umfasst weniger als 50% des hörbaren Frequenzbereichs. Kritische Frequenzen, die für die Differenzierung von Konsonanten benötigt werden, fehlen dennoch.

Sprache wird völlig natürlich

Bei enhanced HD Voice von Commend wird Audio mit einer Bandbreite von 16.000 Hz übertragen und damit das gesamte Spektrum der menschlichen Stimme abgedeckt. Sprachkommunikation und Notrufe werden in noch nie dagewesener Klarheit übertragen.

  • OpenDuplex® – Seit 2003 der Commend Standard für natürliche Gesprächsführung – gleichzeitig laut Sprechen und Hören. Mehr
  • STI (Speech Transmission Index) 0.96 – gemessen im Akustik- Labor. STI ist ein Richtmaß für Sprachverständlichkeit mit einer Skala bis max. 1,00 = perfekte Verständlichkeit.
  • Klare Sprachwiedergabe mit hoher Lautstärke und intelligenter Lautstärkenanpassung (IVC) an die Umgebung. Mehr
  • Dynamische Hintergrundgeräuschunterdrückung für optimale Verständlichkeit auch bei Umgebungslärm.
  • Lautsprecher/Mikrofon-Überwachung – gesicherte ständige Funktionsbereitschaft der Sprechstelle bei stark reduziertem Kontrollaufwand. Mehr
  • Audio Monitoring – Sicherheit für Anwender durch vollautomatische Aktionen (z. B. Notruf) bei definierten Geräuschpegeln. Mehr
  • ELA- und Beschallungs-Funktionen
  • Audio-Aufzeichnung und lippensynchrone Audio/Video-Aufzeichnung von Gesprächen zur Dokumentation sowie Beweis und Qualitätssicherung. Mehr
  • Peer2Peer Audio verringert die Auslastung des Netzwerks und der Server für eine effiziente Nutzung der Ressourcen.
  • Konferenzfunktion für gleichzeitiges Gespräch mit mehreren Teilnehmern.
  • Sprachaktivitätserkennung erkennt beendete Gespräche (kein Signal am Mikrofon) und beendet automatisch die Verbindung.
  • Simplex-Modus für Bereiche in denen gesteuerte Kommunikation gefordert ist – z.B. Sicherheitslösungen welche nach dem Prinzip „zum Sprechen drücken, zum Hören loslassen“ funktionieren. Mehr
  • Equalizer für Feinabstimmung an die Audio-Umgebung.